Sexualität / Verhütung

Familienplanung
www.familienplanung.de
Der Web-Service der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist ebenso informativ wie gut gestaltet. Alles dreht sich um Sexualaufklärung, Verhütung und Familienplanung. Mit der "loveline" gibt es ein eigenes Forum für Jugendliche. Infomaterialien können online bestellt werden.

Informationszentrum für Sexualität und Gesundheit e.V. (ISG)
www.isg-info.de
Der von Ärzten gegründete Verein will Menschen mit sexuellen Funktionsstörungen Hilfe bieten. Auf den übersichtlich gestalteten Seiten gibt es ein Lexikon zur Sexualität und Gesundheit und Infoblätter zum Download. Für die anonyme Beratung hat die ISG ein Info-Telefon eingerichtet.

Loveline - Aufklärung für Jugendliche
www.loveline.de
Die Homepage der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung informiert Jugendliche modern und unverkrampft über Liebe, Verhütung, Sexualität und Partnerschaft. Ein großes Liebeslexikon, Mitmach-Aktionen und Chats zu aktuellen Themen runden das Angebot ab.

First Love
www.firstlove.at
Die bunten Seiten informieren Jugendliche altersgerecht über die verschiedenen Verhütungsmethoden: von Kondom über Pille bis Spermizide. Die Homepage leistet auch Aufklärungsarbeit zur Anatomie von Mann und Frau sowie zu hormonellen Einflüssen.

Natürliche Familienplanung
www.nfp-muenchen.de
Das Online-Angebot der Malteser Arbeitsgruppe NFP in München stellt die Methode der "natürlichen Familienplanung" vor: Zyklus-abhängige Körperzeichen ermöglichen es Frauen, ihre fruchtbaren und unfruchtbaren Tage zu bestimmen. Mit Adressen von Ansprechpartnern und Literatur-Tipps.

PRO FAMILIA online
www.profa.de
Bietet online anonyme und kostenlose Sexualberatung an. Eine eigene Rubrik ist der Verhütung gewidmet. In Dialogforen diskutieren vor allem Jugendliche über Liebe, Sexualität und Freundschaft. Buchempfehlungen sind nach Rubriken sortiert.

Erektile Dysfunktion
www.ed-online.de
Verständlich gestaltetes Angebot eines Pharma-Unternehmens mit geschütztem Bereich für Fachkreise. Betroffene Männer können per Fragebogen einen Selbsttest durchführen und sich über Hintergründe und Therapiemöglichkeiten von Erektionsstörungen informieren.

Sexualwissenschaft

Deutsche Gesellschaft für Sozialwissenschaftliche Sexualforschung e.V.
www.sexologie.org
Mitarbeiter des DGSS-Institutes beraten hetero- und homosexuelle Hilfesuchende in allen Fragen zur Sexualität und sexuellen Störungen. Das Angebot wird online vorgestellt, die Beratung selbst erfolgt jedoch (gegen Gebühr) ausschließlich telefonisch. Online-Infos gibt es zum Thema AIDS.